Die Gräfin von Frasdorf in Bayern
geht allabendlich irgendwas feiern.
Da scheint es dem Grafen,
sie wirke verschlafen,
auch klagt sie, sie fühle sich bleiern.
Es grasten mal ferne der Anden
zwei Lamas, die dahier befanden:
"Daf Grünpfeug auf Heffen,
daf kanfte fergeffen,
weil befferef if hier nift vorhanden."
Es war eine Elefant aus Texas,
der schrecklich gerne Keks aß.
Doch kam mit dem Rüssel,
er nicht an die Schüssel,
weil er viel zu weit weg saß.
     
Geh, bleib doch mal wieder zu Hause",
sprach der Graf zu ihr jüngst bei der Jause.
"Wir hören eine Platte" -
so meint der Gatte -
"oder joggen zu zweit um den Stausee."
Doch hielt's den Mann seines Ranges
nicht lange am Delta des Ganges.
Er begab sich nach Niger,
dort frass ihn ein Tiger
auf Grund eines plötzlichen Dranges.
Ein Zebra vom Zirkus aus Hagen,
beantwortet allerlei Fragen,
doch wenn man es frägt,
wie viel Streifen es trägt,
dann kann und will es nicht sagen.
     
Es war ein Junge aus Tehuantepec,
der lief in der Stadt seiner Tante weg.
Sie lief hinterher,
denn sie liebte ihn sehr,
außerdem trug er ihr Handgepäck.
Es trug ein Tuch statt des Wamses
auch bei Nässe der trotzige Ramses.
Er verkühlte sich sehr
und verlor sein Gehör,
da sprach der Arzt: "Na, da hamses!"
Es fiel mal ein Säugling aus Wanne,
in eine ganz enghalsige Kanne.
Bis zum Gesäß
steckte er fest im Gefäß
und reift nun langsam zum Manne.
     
Es saßen am Ufer des Indus
drei philosophierende Hindus.
Ihr Problem war fatal,
denn sie fragten voll Qual:
"Bist ich es, sind er's oder bin du's?"
Der Räuber der übelsten Fama
floh nach Lhasa und wurde dort Lama.
Doch dann bot ihm der Zar
eine Stelle als Narr.
Sein Leben - ein einziges Drama.
Ein Herr, der mit Einfuhr floriert hat,
indem er die Zöllner geschmiert hat,
verliebt sich in Irma,
eine Schönheit aus Birma,
von wo er sie gleich importiert hat.
     
Ein Gesandter, der ständig vergißt,
wer ihn sandte, ja selbst wo er ist,
schaut dann drein, als erwäge
er neue Verträge
zur Ein- oder Ausfuhr von Mist.
Ein sagenhafter Held namens Hektor
verwendete als Schwert einen Vektor.
Doch das ist formal
nicht ganz normal,
drum schuftet er heute als Rektor.
Ein Hacker ganz boshaft lacht,
weil er Chaos per Virus entfacht.
Doch wie es so ist,
hat jemand mit List
seine Kiste zum Absturz gebracht.
     
See the Integral zee square dee zee,
from one to the third root of three,
multiplied by cosine
of just three pi by nine
equals log of the third root of e.

Jener PKW-Fahrer aus Nizza,
der in seinem Tank nach Sprit sah,
flog mit einem Krach
durch's Garagendach
einem Gast mitten in die Pizza.

     

Ärzte, die viel von Leiden wußten,
erfanden einst was gegen Husten,
wenn man das schluckte,
man noch einmal zuckte
und dann hörte man auf zu pusten.

Beim Zahnarzt mit sauteurer Praxis
sitzt Gloria von Thurn und Taxis.
Er bohrt ihren Zahn
und fragt sie sodann,
warum dieser Beisser aus Wachs is.

Ein Mann, der ein Hochstapler war,
sagte der Zeitung, er wäre der Zar.
Seine Frau - sie heißt Karin,
erklärte er als Zarin.
Befragt, ob sie's sei, sagte sie: "Klar!"

     

Ein Schizophrener aus Leiden,
kann sich niemals entscheiden.
Sagt jemand: "Komm her!"
so tut er sich schwer
und fragt: "Wer von uns beiden?"

Eine feurige Tänzerin aus Spanien
trägt Haar so braun wie Kastanien.
Sie tanzt den Bolero,
da naht ein Torero
und schenkt ihr statt Rosen Geranien.

Es war ein alter Rentner in Berlin-Ost,
der hätte so gerne die Damen gekost.
"Du bist nicht bei Trost!",
riefen die Damen erbost,
"Du bist doch schon viel zu bemoost!"

     

Es setzt sich ein Greiser aus Wien
auf seine Dritten - waren dann hin.
Und als man ihn fragt,
meint er gar nicht verzagt:
"Nicht meine, war'n nur gelieh'n."

Einst wollte ein Mann aus Eben
sich gegen die Gattin erheben.
Er raufte mit ihr und verlor:
1 Auge, 2 Finger, 1 Ohr,
6 Zähne, 1 Bein - und sein Leben.

Ein Verehrer gab kürzlich in Frechen
drei Geliebten das Eheversprechen.
"Warum drei?" so die Frage.
"Weil nur eine, das wäre fade
Und Bigamie- das ist ein Verbrechen!"

     

a right-angled triangle opined
my hypotenuse squared is refined
for if anyone cares
it's the sum of the squares
of my other two sides when combined.

In der Schule sitzt  ein Franz von Sales,
der weiß nichts über den Satz von Thales.
diese enorme Blamage
bringt den Lehrer in Rage,
weil das ist doch so was Banales.

Der Schüler Bonifaz aus Caracas
vernimmt den Satz Pythagoras'
"a-quadrat plus b-quadrat
bei rechtem Winkel c-quadrat"
bis zu hundertmal so sagt er das.

     
a dozen, a gross, and a score
plus three times the square root of four
divided by seven
plus five times eleven
is nine squared and not a bit more.

Ein Thraker ass täglich Moussaka
und reiste einst nach Lusaka.
Dann ging er nach Flores,
dort hatte er Zores
und floh eilends nach Dacca.

     

Es gehörte zur Kur in Bad Kösen,
täglich ein, zwei Probleme zu lösen.
Als mein Drang dazu sank,
weil mir dies nicht gelang,
zog ich's vor, in der Sonne zu dösen.

Es war einmal ein Scheich namens Mechmed,
der hatte nur Zeit für sein Rech'nbrett.
Und so kam's, sdass statt seiner
ein gewisser Herr Steiner
im Harem sehr hoch war ge-8-et.

Nacht für Nacht saß Kaspars aus Lettland
divierend am äußersten Bettrand,
ob's schon hell war, ob nicht,
immerzu brannte das Licht,
was seine Frau nicht gerade sehr nett fand.

     

Eine ältere Dame aus Amsterdam
fuhr in Landeck nen Hamster zam.
Sie fragte voll Schreck: 
"Was macht denn der in Landeck?"
Der Hamster war nämlich in Stams daham.

 

Ein strebsamer Mann in San Diego
verbesserte täglich sein Ego:
Vom Spieltrieb erfasst,
das Früstück verpasst,
baute er an seinem Ego mit Lego.

Einen Geschäftsmann aus München
wollten ein paar Gläubiger lynchen.
Doch das Seil war zu kurz
und er ließ einen Furz.
sie mussten die Wände neu tünchen.

 
     

Eine Senhorita von den Azoren
pflegte tief in der Nase zu bohren.
Sie putzt mit den Fingern
extrem langen Dingern
nämlich auch von innen die Ohren.

 

Es war eine junge Mutter aus Sylt,
die hat sich ein Hähnchen gegrillt.
Es hat ihr geschmeckt,
doch was sie erschreckt:
sie kräht wenn's den Buben stillt.

 

Es klingt fast wie ein Märchen:
Einst fand eine Biene ein Bärchen.
Der Honig verbindet
die Schüchternheit schwindet,
sie hatten manch süßes Verkehrchen.

     

Es war eine Signorina aus Verona,
die liebte einen flotten Dragoner.
Sie schwärmt ganz intuitiv:
"Alles an ihm ist positiv!"
Aber auch sein Test bezüglich Corona.

Es war ein Jüngling aus Burghausen,
der hatte im Kopf gar so viel Flausen.
Anstatt dass er übt,
sich dem Lernen hingibt,
lässt er die Schule prompt sausen.

Es war eine Frau aus Altenmarkt,
die hat ihr Auto am Gehsteig geparkt.
"Was glaubst, wer du bist!"
bedroht sie den Polizist.
Den durchfährt darauf ein Herzinfarkt.

     

Es schwamm ein Kerl aus Braunau,
vom Inn hinunter zur Donau.
Nicht nur physiologisch
wohl auch ideologisch
färbte sich sein Wesen braunblau.

Es fragte ein Dichter in Rosenheim,
was sich wohl auf Hosen reim’.
Er belauert die Damen
bedauert die Lahmen
und kehrt mit einem Strauß Rosen heim.

Ein älteres Weibsbild aus Füssen
war mächtig versessen aufs Küssen.
Sie hat einen Jungen
beim Küssen verschlungen.
Jetzt wird er nicht mehr küssen müssen.

     
Es bäckt mit Bier ein Bäcker aus Salzburg,
man schmeckt im Brot ganz keck das Malz durch,
serviert wird's im Stiegl
in einem saftigen Tiegel.
Die Gäste, die landen dann alle in Kalksburg.
Es wünscht sich Frau Martha von ihrem Gatten,
dass er ihr streiche vom Zaun alle Latten.
Sie sieht durch die Brillen
trotz gutem Willen
ihren Gatten an den Latten ermatten.

Zwei Tschecherer aus Klagenfurt
die saßen nicht, die lagen durt
und tschecherten im Liegen.
"um nicht mehr umzufliegen",
das sag’n sie, wenn jemand fragen tuat.

     
Es war ein Dattergreis vom Bodensee,
der hatte schrecklich Hodenweh.
Ihm war ganz schlecht
weil sein Gemächt
das schleifte fast in Bodennäh.
Es war ein Neonazi aus Baden,
dessen Gehirn befielen die Maden. Aber schon lang vorher
war sein Köpfchen leer,
drum war es auch kein Schaden.

Es lebt ein Dandy in Darmstadt,
der allerhand Charme hat.
Doch die Frauen
ihm nicht trauen,
weil er Probleme mit dem Darm hat.

     
Es war eine Dürre aus Hessen
auf ihre üppigen Brüste versessen,
die brachten viel Lust
aber auch einigen Frust,
denn sie kippt ständig ins Essen.

Im Heim betreut ein Pfleger die Alten,
der kann seine Klappe nicht halten.
Mit bösen Reden
beleidigt er jeden,
gottseidank kann's keiner behalten.

Vom Knallen des Korkens erschrocken
begoss er sich Hose und Socken.
Er hat nur gelacht
sich nichts draus gemacht,
weil der Sekt war ja recht trocken.

     
Bekannt war ein Gauner im Zillertal
dafür, dass er die Kassa im Billa stahl.
Man hat ihn ertappt
und sofort geschnappt,
drum spielt er jetzt im Knast den Killerwal.

Zwei Aluhutträger von den Lofoten
verbreiten die abstrusesten Zoten.
Sie schimpfen
auf's Impfen
sind halt auch nur Covidioten.

Gesetzt hat ein Greis sich aus Wien
auf die Dritten und die sind jetzt hin.
Doch sagt ganz unverzagt
er zu jedem, der ihn fragt,
"San ned die meinen woan nua geliehn!"

     
Es war ein Neonazi aus Berchtesgaden,
dessen Hirn fraßen prächtige Maden.
Doch schon lang vorher
war sein Glatzkopf leer,
deshalb war's auch kein echter Schaden.

Es bezog der Johnson aus Great Britain
heimlich aus Brüssel seine Dritten.
Nun passen die Zähne
sowie seine Mähne
auch farblich zu belgischen Fritten.

Ganz Deutschland - das kann doch nicht sein
kauft massenhaft Klopapier ein
dazu Eintopf in Dosen.
Was tun die Franzosen?
Sie hamstern Kondome und Wein!
     
Es wollte ein Hase von den Osterinseln
viele Eier farbenfroh bepinseln,
doch die Schale war zu schwach,
die schon beim ersten Strich zerbrach,
da fing er herzzerreissend an zu winseln.

Es lief beim Festival in Paderborn
ein toller Film über das "Cap of Horn".
Doch schlecht war die Sicht,
man sah die Hälfte nicht,
weil wie a Quader saß a Blaader vorn.

Es waren drei Politiker aus St.Pölten,
die im Wahlkampf ihre Stimme ölten.
Aber keiner im Ort
verstand nur ein Wort,
weil sie nur lautstark grölten.

 

Merken