viel weicher wird der butterfisch,
wenn ich ihm in sein futter pisch.
das kind, das so geplärrt hatte,
saß auf einer heißen herdplatte.
der schnüffler von der gattenbeschattung
entdeckte prompt die schattenbegattung.
es ärgern sich die schützen meist,
wenn ihnen wer auf die mützen sch...t.
jemand sah den jörglwagen
neulich auch durch wörgl jagen.
benutz' nur leise kreiden,
weil sonst die kreise leiden.
beim letzten krisenfestl
gab's diese fiesen g'röstl.
auch bei raiffeisen
gibt's jetzt live reisen!
hinter einem großen schnurhaufen
da hör ich leise eine hur schnaufen.
ich bestell mal drei fässer bier
oder vielleicht doch besser vier.
kopf oder zahl?
zopf oder kahl.
der redner bangt, dass wer es wagen sollte,
schon vorher zu sagen, was er sagen wollte.
s'hat schon im alten babel g'heissen,
man soll nicht in die gabel beissen.
ja das scheene an dem mädel
ist die mähne an dem schädel.
kondom?
dånn komm.

statt einer fangemeinde
hat er 'ne menge feinde.

wie man den bildungsgrad der esser mißt?
indem man schaut, wer mit dem messer ißt.
willst du deiner frau was duftiges schenken,
dann solltest du nichts schuftiges denken.
wird man dann im alter kahl,
fühlt man sich an wie kalter aal.

jeder putzt die zähne sich am morgen sacht,
weil doch jeder sich um jene sorgen macht.

jetzt will ich mal ganz offen sein,
ich schlaf auch mal besoffen ein.

einem kollaps nah die hilde war,
denn bush fuhr ihr durch's wilde haar.
der serafin der findet's wunderbar,
dass nicht angestellt beim bund er war.

anstatt frust und leid
gibt es lust und freud.

lieber gott, wenn ich fromm bitt',
bring mir ketchup und pommes frites.

beim heiraten ist eine rahmenbedingung
vor allem die herren- und damenberingung.
"werfen's den mist, se hammel se" bellt er,
"gefälligst ab nun in den sammelbehälter!"

auf der reise kittsee-mattsee
verloren wir die miezekatze.

ich hock aus stolz
auf stock aus holz.

ein stürmisches augusterlegnis
zeigt erst im mai das lustergebnis.
aus möhren trank der hagen saft,
drum wuchs er auch so sagenhaft.

gell, du hast daham kan klobesen,
des hab ich an deinem po g'lesen.

er mit seiner restfett'n
kann a ganzes fest rett'n.

am meiste mire machtel spasse
spachteln mit der spachtelmasse.
in an innviertler vierkanter
da trinken die Küa Fanta.

ich ess noch schnell a topfencreme,
bevor ich ihm den kropf entnehm.

steh scho um du zipfigsicht,
du nimmst ma auf'n gipfi d'sicht

ein braver Hai
frisst Haferbrei.

das mit dem bettnässer,
dös wird net besser!

man kann mit stammzelln
auch an hit zamstelln.

jetzt ham's in Faistenau
a ganz a neis TV.

das pferd über die koppel streift,
und der cowboy zum stoppel greift.