mit geeigneter seifenlauge (1.5 l destilliertes wasser, 250 ml maissirup, 450 ml spülmittel)
kann man minimalflächen an verschiedenen körpern studieren:

  wuerfel01.swf
wuerfel02.swf
wuerfel03.swf
wuerfel04.swf
     tetraeder.swf
    parallelepiped.swf
    prisma3.swf
     prisma5.swf
     prisma6.swf

in diesem zusammenhang spielt auch der FERMAT-punkt in einem dreieck eine rolle:
bei welchem punkt innerhalb eines dreiecks ist die summe der entfernungen zu den eckpunkten minimal?

man zeichnet über die dreieckseiten gleichseitige dreiecke; dadurch treffen sich die Linien FA, FB, FC unter 120°. fermatpunkt.ggb
analog ist das wegenetz dann minimal, wenn die linien in einem winkel von 120° zusammen treffen. von den beiden netzen sucht man sich das kürzere aus. studiere mit der ggb-datei verschieden viereckstypen.
steinernetz.ggb