ein punkt wandert auf einem kreis,
der auf einem kreis wandert.
radanrad1.ggb
  ein punkt wandert auf einem kreis,
der auf einem kreis wandert und
dieser kreis wandert noch einmal
auf einem kreis.
 radanrad2.ggb
  die kurve erzeugt durch jenen punkt,
der auf einem kreis wandert, der auf
einem kreis wandert, der auf einem
kreis wandert.
steuerbar mit schiebereglern, welche
die frequenzen und radien regulieren.
 radkurve.ggb
 

zu einer kurve wird die parallelkurve
konstruiert. man streckt die arme im
rechten winkel von sich und wandert
entlang der kurve. welche kurve be-
schreiben dabei die fingerspitzen?

 parallelkurve.ggb
 
analog werden die endpunkte eines mitwandernden kreuzes als kurve dargestellt.  begleitkurve.ggb
 

von einem punkt, der auf einem kreis wandert, wird der polare punkt konstruiert. wie sieht das zugehörige polare bild des kreises aus?

 polarbildkurve.ggb
 
epizykloide: kreis rollt auf der aussenseite eines kreises ab. ein peripheriepunkt, der sich mit dem rollenden kreis mitdreht, liefert die ortslinie.  epizykloide.ggb
 

hypozykloide: kries rollt auf der innenseite eines kreises ab. ein peripheriepunkt, der sich mit dem rollenden kreis mitdreht, liefert die ortslinie.

 hypozykloide.ggb
 
parametrisierte funktion. ortslinie der wendepunkte  parametrisiert-ortwendepunkte.ggb